Tagesausflüge auf Fuerteventura

Tagesausflüge auf Fuerteventura

Fuerteventura ist mit 1660 km² die zweitgrößte Insel der Kanaren. Die Nord-, Mittel- und Südteile der Insel können jeweils bequem an einem Tag mit einem Mietwagen erkundet werden, den man problemlos in Caleta de Fuste bekommt. Man sollte sich jedoch nicht von den Schaufenster-Lockangeboten täuschen lassen. Es handelt sich häufig nicht um den Endpreis und im Verhandlungsgepräch ergeben sich erhebliche Aufschläge.

Fuerteventura - Nordroute

Eine mögliche Fahrt durch den Norden von Fuerteventura führt über Corralejo nach Cotillo und von dort aus über La Oliva zurück nach Caleta de Fuste. Für den Aufenthalt in Cotillo unbedingt Bodyboards mitnehmen!

Fuerteventura - Norden - Tagesausflug

Fuerteventura - Nordroute - Quelle: OpenStreetMap.de - Creative Commons-Lizenz

Corralejo:
Der erste Halt auf der Nordroute liegt im Nordosten von Fueteventura. Das Naturschutzgebiet um Corralejo (Parque Natural de las Dunas de Corralejo) besticht mit bis zu 20 Meter hohen Wanderdünen aus feinem, weißem Sahara-Sand. Baden und Strandspaziergehen in Südseeatmosphäre!

El Cotillo:
Weiter geht´s nach El Cotillo im Nordwesten der Insel - das Mekka der Kitesurfer. Die Brandung am Playa del Castillo eignet sich besonders gut für Bodyboards; Baden am besten nur für geübte Schwimmer. Für gefahrloses Schwimmen eignen sich die wunderschönen Badebuchten am Playa de los Lagos - Im Ort rechts in Richtung Leuchtturm. Im Ort El Cotillo findet man einige sehr gute Fischrestaurants; abends mit fantastischer Aussicht.

La Oliva:
Der Rückweg nach Caleta de Fuste über La Oliva: Besuch eines alten spanischen Herrensitzes Casa de Colonelles am Rande des Ortes. Weiter in Richtung Puerte del Rosari vorbei am heiligen Berg der Majoreros - dem Montaña de Tindaya - mit Blick auf das am Fuß des Berges Montaña Quemada befindlichen Monuments des spanischen Dichters Miguel de Unamuno, der 1924 als politisch Verbannter einige Monate auf der Insel lebte. Anschließend zurück nach Caleta de Fuste.

Fuerteventura - Mittelroute

Die Tour zur Erkundung von Fuerteventuras Mittelteil startet in Richtung Antigua und führt über Betancuria nach Vega de Rio Palma. Nach einem Spaziergang geht es dann weiter über Pajara nach Ajuy und von dort aus über Tuineje zurück nach Caleta.

Fuerteventura - Mittelteil - Tagesausflug

Fuerteventura - Mittelroute - Quelle: OpenStreetMap.de - Creative Commons-Lizenz

Betancuria:
Von Caleta de Fuste aus Richtung Antigua, anschließend Richtung Betancuria. Am Morro de Velosa bietet sich auf der Bergspitze (Mirador) ein fantastischer Blick auf die Ebene mit dem in der Ferne liegenden Bergketten. In Betancuria - der alten Inselhauptstadt - ist ein Besuch des im altspanischen Stil gehaltenen Restaurants/Kaffees "Casa Santa Maria" ein Muss. Das Restaurant befindet sich gegenüber der Kirche, die ebenfalls einen Besuch lohnt.

Vega de Rio Palmas:
Der Weg führt weiter in Richtung Vega de Rio Palmas und von dort aus lässt sich durch die Hamarissenheine eine sehr schöne Wanderung zu einem stillgelegten Staudamm (Embalse) unternehmen mit anschließendem Besuch einer kleinen Eremitenkirche.

Ajuy:
Nach dem einstündigen Spaziergang geht es mit dem Auto weiter richtung Pajara mit anschließendem Abstecher nach Ajuy mit den Höhlen - Las Cuevas. Der schwarze Strand lädt zu einem erfrischenden Bad ein.

Pajara:
Dann zurück nach Pajara; dort ist ein Besuch der Kirche empfehlenswert. Anschließend über Tuineje zurück Richtung Antigua und dann zurück nach Caleta de Fuste.

Fuerteventura - Südroute

Die Fahrt über den Südteil Fuerteventuras verläft über La Lajita und Costa Calma an den langgezogenen Strand von Sotavento. Von hier aus dann über Morro Jable nach La Pared oder mit einem Geländewagen nach Cofete.

Fuerteventura - Suedteil - Tagesausflug

Fuerteventura - Südroute - Quelle: OpenStreetMap.de - Creative Commons-Lizenz

Playa de Sotavento:
Von Caleta de Fuste aus an Küstenstraße entlang Richtung Costa Calma. In La Lajita lohnt der Besuch des tropischen Gartens. Von dort geht es weiter durch den Ort "Costa Calma" - Ein Stop lohnt nicht so richtig - Richtung Morro Jable. Auf halber Strecke bietet es sich an von der Hauptstrasse an der Abfahrt "Surfcenter Egli" an den langgezogenen und ausgedehnten Strand (Playa de Sotavento) zu fahren. Am "Surfcenter Egli" finden alljährlich im August die Surfweltmeisterschaften statt. Die Playa de Sotavento ist ca. 16 Kilometer lang und bietet eine wunderschöne Strandlandschaft, die sich von Costa Calma nach Süden hin zieht. Direkt an die Costa Calma schließt der Strandabschnitt Playa Barca an, welcher als der schönste Teil der Playa de Sotavento gilt.

Morro Jable:
Anschließend geht es zurück auf die Haupstrasse Richtung Morro Jable mit einem kurzen Zwischenstop am Mirador von dem aus man noch einen Blick zurück an den Strand von Sotavento werfen kann. Zielpunkt ist anschließend die Altstadt des Ortes Morro Jable mit der Möglichkeit in einem der schönen Strandlokale zu speisen. Für diejenigen, die mit einem Geländewagen unterwegs sind bietet sich anschließend noch ein zweistündiger Abstecher über ungesicherte Schotterpisten nach Cofete mit einem Besuch der Villa Winter, einer nach dem ehemaligen Eigentümer benannte, verlassene und stark bewachte „Villa“ mit undurchsichtiger Vergangenheit, an (Keine Möglichkeit der Besichtigung!). Ein Bad am Playa de Cofete ist aufgrund tückischer Strömungen verboten. Auf der gleichen Strecke geht es dann zurück nach Caleta de Fuste.

Fuerteventura - Cofete

Fuerteventura - Cofete - Quelle: OpenStreetMap.de - Creative Commons-Lizenz

La Pared:
Alternativ zu dem Abstecher nach Cofete kann man auf dem Rückweg hinter Costa Calma in Richtung Westküste nach La Pared fahren, um an dem dort befindlichen schönen Sandstrand den Wellenreitern zuzuschauen. La Pared gilt als Hotspot der Szene. Das Fischrestaurant "Bahia La Pared" ist ein Geheimtipp für Fischliebhaber mit schönem, unverbautem Blick auf Küste und Meer. Ein Abendessen mit Blick auf den Sonnenuntergang ist unbedingt zu empfehlen!

2011 ferienhaus-casadelmar.de | Ferienhaus auf Fuerteventura
Overlay